Brasilien News ! Brasilien News & Infos Brasilien Forum ! Brasilien Forum Brasilien Videos ! Brasilien Videos Brasilien Foto-Galerie ! Brasilien Foto - Galerie Brasilien News Links ! Brasilien Web - Links Brasilien Lexikon ! Brasilien Lexikon Brasilien Kalender ! Brasilien Kalender
Brasilien News & Brasilien Infos & Brasilien Tipps

 Brasilien-News.Net: News, Infos & Tipps zu Brasilien

Seiten-Suche:  
 
 Brasilien-News.Net <- Startseite     Anmelden  oder   Einloggen    

Brasilien News & Brasilien Infos @ Brasilien-News.Net ! Who's Online
Zur Zeit sind 87 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Brasilien News & Brasilien Infos @ Brasilien-News.Net ! Online - Werbung

Brasilien News & Brasilien Infos @ Brasilien-News.Net ! Haupt - Menü
Brasilien-News.Net - Services
· Brasilien-News.Net - News
· Brasilien-News.Net - Links
· Brasilien-News.Net - Forum
· Brasilien-News.Net - Lexikon
· Brasilien-News.Net - Kalender
· Brasilien-News.Net - Foto-Galerie
· Brasilien-News.Net - Seiten Suche

Redaktionelles
· Alle Brasilien-News.Net News
· Brasilien-News.Net Rubriken
· Top 5 bei Brasilien-News.Net
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Brasilien-News.Net
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Brasilien-News.Net
· Account löschen

Interaktiv
· Brasilien-News.Net Link senden
· Brasilien-News.Net Event senden
· Brasilien-News.Net Bild senden
· Brasilien-News.Net Testbericht senden
· Brasilien-News.Net Kleinanzeige senden
· Brasilien-News.Net News mitteilen
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Brasilien-News.Net Mitglieder
· Brasilien-News.Net Gästebuch

XoviLichter Link
· XoviLichter @ Brasilien-News.Net

Information
· Brasilien-News.Net FAQ/ Hilfe
· Brasilien-News.Net Impressum
· Brasilien-News.Net AGB & Datenschutz
· Brasilien-News.Net Statistiken

Brasilien News & Brasilien Infos @ Brasilien-News.Net ! Terminkalender
November 2018
  1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30  

Tagungen
Veröffentlichungen
Veranstaltungen
Treffen
Geburtstage
Gedenktage
Sonstige

Brasilien News & Brasilien Infos @ Brasilien-News.Net ! Seiten - Infos
Brasilien-News.Net - Mitglieder!  Mitglieder:319
Brasilien-News.Net -  News!  News:2.448
Brasilien-News.Net -  Links!  Links:7
Brasilien-News.Net -  Kalender!  Termine:0
Brasilien-News.Net -  Lexikon!  Lexikon:1
Brasilien-News.Net - Forumposts!  Forumposts:144
Brasilien-News.Net -  Testberichte!  Testberichte:0
Brasilien-News.Net -  Galerie!  Galerie Bilder:28
Brasilien-News.Net -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:1

Brasilien News & Brasilien Infos @ Brasilien-News.Net ! Brasilien-News.Net WebTips
Brasilien-News.Net ! Brasilien bei Google
Brasilien-News.Net ! Brasilien bei Wikipedia

Brasilien News & Brasilien Infos @ Brasilien-News.Net ! Online Web - Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Brasilien-News.Net - News, Infos & Tipps rund um Brasilien !

Brasilien News! Neue Roland Berger-Studie: Fehlstrategien in Entwicklungs- und Schwellenländern können deutsche Unternehmen mehrere hundert Millionen Dollar jährlich kosten

Geschrieben am Donnerstag, dem 19. Juli 2012 von Brasilien-News.Net


Brasilien Infos
Freie-PM.de: (ddp direct) München, Juli 2012: Entwicklungs- und Schwellenländer bieten Unternehmen großes Wachstumspotenzial. Denn diese Länder planen in den kommenden 20 Jahren Investitionen in Höhe von 30 Billionen Dollar, um ihren B-to-B- und B-to-C-Sektor auszubauen. Damit steigen auch die Geschäftschancen für ausländische Investoren. Allerdings wird eine verlässliche Langzeitplanung auf den aufstrebenden Märkten aufgrund politischer und wirtschaftlicher Instabilität immer schwieriger. Um Fehlinvestitionen zu vermeiden, die deutsche Unternehmen mehrere hundert Millionen Dollar jährlich kosten könnten, sollten daher Firmen ihre Geschäftsstrategien in den jeweiligen Märkten mithilfe von Szenarien planen. Dabei sollten relevante Faktoren wie etwa Marktprotektionismus und Ressourcenzugang einbezogen werden. Das sind die Empfehlungen der Experten von Roland Berger Strategy Consultants in der neuen Publikation "The right strategy at the right time for emerging markets" aus der Reihe "8 Billion Business Opportunities". Die Studie ist Teil der GLOBAL TOPICS-Initiative von Roland Berger.

"In den nächsten 20 Jahren planen die Entwicklungs- und Schwellenländer ein Investitionsvolumen von rund 30 Billionen Dollar im B-to-B- und B-to-C-Bereich", sagt Bernd Brunke, Partner und Mitglied der weltweiten Geschäftsführung von Roland Berger Strategy Consultants. "Das wird die lokale Wirtschaft dieser Länder stark ankurbeln. Um an diesem Potenzial partizipieren zu können, müssen ausländische Unternehmen aber die wichtigsten Trends auf diesen Märkten erkennen und in eine passende Strategie umsetzen."

Volatilität der Märkte als große Gefahr
Die künftige Entwicklung der aufstrebenden Märkte abzuschätzen, ist jedoch schwierig. Denn verschiedene Faktoren beeinflussen ihre wirtschaftliche Lage von der Entwicklung der Finanzmärkte über die schwankenden Rohstoffpreise bis hin zu politischen Aspekten. So bewegte sich der Shanghaier Aktienindex in den vergangenen fünf Jahren zwischen 1.500 und 6.000 Punkten. Im gleichen Zeitraum schwankte der Ölpreis um 250 Prozent von 40 bis 140 Dollar pro Barrel. Auch variierte der Aluminiumpreis zwischen 1.400 und 3.300 Dollar pro Tonne. "Solche Schwankungen wirken sich enorm auf die Produktion und auf die Rentabilität vieler Unternehmen aus. Steigen Rohstoffpreise übermäßig, kann die Wettbewerbsfähigkeit einer Firma schnell gefährdet sein", warnt Roland Berger-Stratege Brunke.

Auch politische Schwankungen führen nicht selten zu wichtigen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umbrüchen wie etwa beim Arabischen Frühling im Januar 2011. Ausländische Investoren sind über die Folgen solcher politischer Veränderungen unsicher. Denn das Geschäftsvolumen ausländischer Firmen im Nahen Osten beläuft sich auf 15 Milliarden Dollar pro Jahr. "Investoren sind da sehr vorsichtig, denn sie fürchten hohe Verluste, wenn die politische Lage instabil ist", erläutert Bernd Brunke.

Vier Zukunftsszenarien, um Gefahren vorzubeugen
Um diesen potenziellen Risiken besser entgegenzuwirken, hat Roland Berger Strategy Consultants in Zusammenarbeit mit der Handelshochschule Leipzig (HHL) eine Szenario-Methodik entwickelt, die Firmen hilft, wichtige Trends frühzeitig zu erkennen. Relevante Einflussfaktoren wie z.B. Marktprotektionismus oder der Zugang zu wichtigen Rohstoffen werden analysiert, um dann verschiedene Zukunftsszenarien für die einzelnen Regionen zu erarbeiten. Am Beispiel der verarbeitenden Industrie identifizieren die Roland Berger-Experten vier mögliche Szenarien.

"Das antagonistische Zeitalter": Dieses Szenario zeichnet sich durch einen hohen Grad an Protektionismus und niedrigen Ressourceneinsatz aus. Rohstoffreiche Länder entwickeln vor allem neue Produktionstechnologien, während rohstoffarme Länder an alternativen Materialien arbeiten und einen Know How-Vorsprung erzielen. Hohe Protektionsschranken erschweren jedoch den Marktzugang für europäische High Tech-Firmen in den Schwellenländern.

"Die polarisierte Welt ": Hier herrscht starker Protektionismus, um nationale Interessen zu verteidigen. Der Ressourceneinsatz ist hoch; davon profitieren besonders rohstoffreiche Regionen, die über einen großen Binnenmarkt und zukunftsträchtige Technologien verfügen. Bei diesem Szenario sind Länder wie Nordamerika, China, Indien, Russland, Brasilien, Australien und der Nahe Osten im Vorteil. Rohstoffarme Regionen wie Westeuropa und Japan sind hingegen die Verlierer, da ein freier Rohstoffhandel und der Ausbau von Produktionskapazitäten kaum möglich sind.

"Die Verschwendungsgesellschaft": Dieses Szenario zeichnet sich durch geringen Protektionismus und hohen Ressourceneinsatz aus. Der Innovationsprozess folgt hier dem umgekehrten Weg wie sonst üblich (reverse innovation): Neue Produkte werden zunächst in den Schwellenländern entwickelt und dann auf die Bedürfnisse der entwickelten Volkswirtschaften angepasst und dorthin exportiert.

"Der grüne Kapitalismus": Entwickelte Ökonomien setzen auf eine Umgebung, die wenige protektionistische Barrieren kennt, und fördern somit frische Investitionen und Know-How-Transfer. Der Markt für erneuerbare Energien und alternative Mobilität erlebt Hochkonjunktur; westliche Länder können ihre grünen Technologien in die Schwellenländer exportieren. Bei diesem Szenario sind Westeuropa, Nordamerika, Japan, Brasilien, Indien und China im Vorteil. Benachteiligt sind vor allem Länder aus dem Nahen Osten, deren Wirtschaft auf dem Export fossiler Brennstoffe basiert.

Die Studie können Sie kostenlos herunterladen unter: http://www.rolandberger.com/GlobalTopics

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter unter: www.rolandberger.com/press-newsletter

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Claudia Russo
Roland Berger Strategy Consultants
Tel.: +49 89 9230-8190
e-mail: claudia.russo@rolandberger.com
www.rolandberger.com

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/do51uf

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/neue-roland-berger-studie-fehlstrategien-in-entwicklungs-und-schwellenlaendern-koennen-deutsche-unternehmen-mehrere-hundert-millionen-dollar-jaehrlich-kosten-38164

Firmenkontakt
Roland Berger Strategy Consultants
Claudia Russo
Mies-van-der Rohe-Str. 6

80807 München
-

E-Mail: claudia.russo@rolandberger.com
Homepage: http://www.rolandberger.com
Telefon: +49 89 9230-8190

Pressekontakt
Roland Berger Strategy Consultants
Claudia Russo
Mies-van-der Rohe-Str. 6

80807 München
-

E-Mail: claudia.russo@rolandberger.com
Homepage: http://
Telefon: +49 89 9230-8190

(Weitere interessante Erneuerbare Energien News, Infos & Tipps können Sie auch hier auf diesem Portal nachlesen.)

Veröffentlicht von >> 1 << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de - dem freien Presseportal mit aktuellen News und Artikeln

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Brasilien-News.Net als News-Portal sondern ausschließlich der Autor (Freie-PM.de) verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Brasilien-News.Net distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Neue Roland Berger-Studie: Fehlstrategien in Entwicklungs- und Schwellenländern können deutsche Unternehmen mehrere hundert Millionen Dollar jährlich kosten" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Web-Videos bei Brasilien-News.Net könnten Sie auch interessieren:

Die Karriere der Fußball-Legende Pele

Die Karriere der Fußball-Legende Pele
Haie, Dünen und Barock - Reise durch Brasiliens Nor ...

Haie, Dünen und Barock - Reise durch Brasiliens Nor ...
Tier Monster aus Brasilien - Schlangen, Spinnen ... ...

Tier Monster aus Brasilien - Schlangen, Spinnen ... ...

Alle Web-Video-Links bei Brasilien-News.Net: Brasilien-News.Net Web-Video-Verzeichnis

Diese DPN-Videos bei Brasilien-News.Net könnten Sie auch interessieren:

Der Österreicher Franz West in der Hauptausstellung d ...

Themse Fahrt London - 27.07.2018 Teil 3

Hamburg: Wochenmarkt Harburg-Sand - 21.10.2017 - Teil ...


Alle DPN-Video-Links bei Brasilien-News.Net: Brasilien-News.Net DPN-Video-Verzeichnis

Diese Fotos bei Brasilien-News.Net könnten Sie auch interessieren:

Brasilien-Rio-de-Janeiro-Zuckerhut-03-130 ...

Brasilien-Rio-de-Janeiro-Copacabana-05-13 ...

Brasilien-Rio-de-Janeiro-Copacabana-04-13 ...


Alle Fotos in der Foto-Galerie von Brasilien-News.Net: Brasilien-News.Net Foto - Galerie

Diese Forum-Threads bei Brasilien-News.Net könnten Sie auch interessieren:

 Neue brasilianische Fischart? (Lara34, 15.12.2014)

Diese Forum-Posts bei Brasilien-News.Net könnten Sie auch interessieren:

  Es ist wie in jedem anderen Land, es gibt Gewinner und eben auch Verlierer. Und das die Gewinner ihren Reichtum auf Kosten der Verlierer gemacht ahben ist ja nichts Neues! Wie schrieb Berthold Bre ... (Lara34, 21.03.2017)

  Da haben die Lobbyisten wieder mal Spitzenarbeit geleistet. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit hat Glyphosat freigesprochen. Die Neuzulassung ist wahrscheinlich. Wie die Europäisch ... (Aaron1, 21.11.2015)

 Man muss aber auch dazu sagen, dass die Produktion nicht eingestellt wird wegen mangelnder Nachfrage. Es sind die neuen Gesetze die dem Bully den Gnadenschuss geben. Ab 2015 müssen Neuwagen in Brasi ... (Aaron1, 18.02.2014)

Diese News bei Brasilien-News.Net könnten Sie auch interessieren:

 Copart versteigert Fahrzeuge online durch neuen Standort bei Frankfurt (PR-Gateway, 08.11.2018)
DALLAS (Nov. 8, 2018) - Copart, Inc. (NASDAQ:CPRT), weltweit tätiges online Fahrzeugauktionsunternehmen, beginnt am neuen Standort in der Nähe von Frankfurt, dem größten Finanzzentrum in Kontinentaleuropa, mit online Auktionen für Fahrzeuge. Der Platz Am alten Flughafen 1, 35394 Gießen, Hessen ist bereits die sechste Niederlassung von Copart in Deutschland.

"Wir freuen uns, unseren Käufern in und um Deutschland eine unvergleichliche Erfahrung durch eine weltweit erfolgreiche Auktionsplat ...

 Copart eröffnet Standort für online Fahrzeugauktionen südlich von Berlin (PR-Gateway, 07.11.2018)
DALLAS (07.11.2018) - Copart, Inc. (NASDAQ:CPRT), weltweit tätiges online Fahrzeugauktionsunternehmen, eröffnet einen neuen Standort im Süden von Berlin. Die Niederlassung liegt in der Nobelstr. 10, Massen-Niederlausitz, Brandenburg. Dies ist der erste Standort von Copart Deutschland im Umkreis von Berlin und mittlerweile der fünfte Standort deutschlandweit.

"Unsere patentierte online Fahrzeugauktionstechnologie ist einmalig in der Autoauktionsbranche," erklärt Alain van Münster, Geschäft ...

 Copart startet am 9. November mit Fahrzeugauktionen bei Nürnberg (PR-Gateway, 05.11.2018)
DALLAS - Nach den Standorteröffnungen bei Hannover, Leipzig und Mannheim, beginnt Copart Inc. (NASDAQ:CPRT), weltweiter online Fahrzeugauktionsanbieter, nun mit der Versteigerung von Fahrzeugen am neuen Standort in Fürth. Die Niederlassung in der Nähe von Nürnberg, der zweitgrößten Stadt Bayerns, ist damit bereits der vierte Standort von Copart in Deutschland.

"Unsere nationalen und internationalen Käufer fragen immer wieder nach weiteren Standorten in Deutschland, von denen sie Gebrauch ...

 Erste Fahrzeugauktion am neuen Copart-Standort Mannheim (PR-Gateway, 29.10.2018)
Der neue Copart-Standort Mannheim veranstaltet die erste Fahrzeugauktion am 30. Oktober 2018

DALLAS (29. Okt. 2018) - Copart, Inc. (NASDAQ:CPRT), ein globaler online Fahrzeugauktionsanbieter hat den dritten Standort in Deutschland eröffnet. Die Niederlassung ist in Bruchmühlbach-Miesau, nahe Mannheim in Deutschland angesiedelt.

"Die Nachfrage unserer Käufer nach Fahrzeugen in Deutschland ist enorm. Ich freue mich, dass wir nun einen weiteren Standort bei Mannheim eröffnen," sagte A ...

 Unitedprint mit neuer Corporate Website (PR-Gateway, 26.10.2018)
Internetdruckerei setzt verstärkt auf Produktions- und Shop-Partnerschaften

(Mynewsdesk) RADEBEUL, Deutschland ? Die Internetdruckerei Unitedprint lädt auf ihrer neuen Corporate Website www.unitedprint.info zu Produktions- und Shop-Partnerschaften ein und gibt damit einen Einblick in ihre forcierte strategische Ausrichtung, auf diese Weise ihr weiteres Wachstum zu unterstützen.



Auf www.unitedprint.info zeigt Unitedprint nicht nur seine bekannten Marken und präsentiert sic ...

 Lyreco und Steinbeis laden zum Nachhaltigkeitstag (PR-Gateway, 25.10.2018)
(Mynewsdesk) Barsinghausen, 25.10.2018: Erstmalig lud die Lyreco Deutschland GmbH, führender Anbieter von Büro- und Arbeitsplatzlösungen, ihre Kunden am 17. Oktober 2018 zum Lyreco Nachhaltigkeitstag nach Stuttgart ein. Gemeinsam mit der Steinbeis Papier GmbH konnte der Händler rund 50 Kunden aus unterschiedlichsten Branchen im Gewächshaus Elsäßer im Stuttgarter Stadtteil Vaihingen begrüßen.



Nach einer Begrüßung von Marc Gebauer, Geschäftsführer der Lyreco Deutschland GmbH, stel ...

 Lyreco-Gruppe: Neue Identität, neue Unternehmenspositionierung: Working together for tomorrow (PR-Gateway, 19.10.2018)
(Mynewsdesk) Barsinghausen, 19.10.2018: Um ihre Führungsrolle zu behaupten und auf neue Einkaufsweisen zu reagieren, hat sich die Lyreco-Gruppe drei strategische Prioritäten für die Zukunft gesetzt:



1. den Anspruch das beste Kundenerlebnis zu bieten, mit Hilfe der perfekten Mischung aus den besten Mitarbeitern und den besten Technologien



2. die Erweiterung ihres Angebots um innovative Produkte, Dienstleistungen und Lösungen, um zu einem ?multi-specialist Partner ...

 Umsatz im 3. Quartal 2018: auf Like-for-Like-Basis um 7,6 % auf 1.033 Mrd. gesteigert (PR-Gateway, 19.10.2018)
(Mynewsdesk) EBITDA-Ziel für das Gesamtjahr 2018 zwischen 700 und 720 Mio. ?



Dazu Sébastien Bazin, Vorsitzender und Chief Executive Officer von AccorHotels: ?AccorHotels lieferte im dritten Quartal eine solide Leistung, die auf die positive operative Entwicklung in der Mehrzahl unserer Märkte sowie auf das starke Wachstum der Gruppe infolge der seit Jahresbeginn vorgenommenen Übernahmen zurückzuführen ist. Zusätzlich zu diesen Übernahmen, mit denen wir unsere internationale Vorr ...

 Wayra rollt sein deutsches Erfolgsmodell weltweit aus (PR-Gateway, 27.09.2018)
München, 27. September 2018 - Wayra Deutschland, Telefonicas Venture-Einheit, hatte vor knapp einem Jahr sein Modell der Start-up-Förderung grundlegend verändert. Nun stellt sich Wayra global neu auf und übernimmt wesentliche Teile aus dem deutschen Relaunch. Kern des Programms: Die von Wayra geförderten Start-ups sollten das Potenzial haben, Telefonicas Geschäftsmodell mit digitalen Innovationen zu optimieren. Und die Start-ups? Sie können durch Telefonicas Größe und dessen weltweit über 350 Mi ...

 Aggregate prozesssicher verbinden (PR-Gateway, 26.09.2018)
Schnelle und sichere Montage - TBT Tiefbohrtechnik setzt Rundsteckverbinder M15 ein.

Eine Vielzahl unterschiedlicher Aggregate, von der Pumpe bis zum Filter, sorgen beim Dettinger Tiefbohrtechnik-Spezialisten TBT, dafür, dass die Anlagen später beim Kunden prozesssicher zerspanen. Um die Aggregate mit den Maschinen zu verbinden, waren immer wieder sperrige Anbaulösungen aus Blech für die Steckersysteme erforderlich - eine zeit- und kostspielige Situation. Mit dem
Werbung bei Brasilien-News.Net:





Neue Roland Berger-Studie: Fehlstrategien in Entwicklungs- und Schwellenländern können deutsche Unternehmen mehrere hundert Millionen Dollar jährlich kosten

 
Brasilien News & Brasilien Infos @ Brasilien-News.Net ! Aktuelles Amazon-Schnäppchen

Brasilien News & Brasilien Infos @ Brasilien-News.Net ! Video Tipp @ Brasilien-News.Net


Waldbrand Schaden - Brandenburg bei Klausdorf - 09.09.2018

Brasilien News & Brasilien Infos @ Brasilien-News.Net ! Online Werbung

Brasilien News & Brasilien Infos @ Brasilien-News.Net ! Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Brasilien Infos
· Weitere News von Brasilien-News


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Brasilien Infos:
Täglich Tee: Von exotischen Bekannten bis zu unbekannten Exoten


Brasilien News & Brasilien Infos @ Brasilien-News.Net ! Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 1
Stimmen: 10


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Brasilien News & Brasilien Infos @ Brasilien-News.Net ! Online Werbung

Brasilien News & Brasilien Infos @ Brasilien-News.Net ! Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2011 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Brasilien-News.net - rund ums Thema Brasilien / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung